Zum Hauptinhalt springen

Professionelle Bauwerterhaltung

Fazit für Investoren

Vor allem im Bereich Projektentwicklung wird eine professionelle Gebäudebewirtschaftung immer wichtiger, denn hier sind Eigentümer und Nutzer unterschiedliche Personen. Viele Investoren möchten möglichst wenig zusätzliche Arbeit mit ihrer Immobilie haben und übergeben Gebäudewartung und Instandhaltung über den Mietvertrag an die Nutzer. Eine Praxis, die den Nachteil hat, dass viele Mieter notwendige Instandhaltungsmaßnahmen auf ein geringes Maß reduzieren, da ihr zeitlicher Hauptfokus natürlich auf ihrem Kerngeschäft liegt. Das hat oft zur Folge, dass das Gebäude leidet, sein Wert sinkt und nach Jahren größere Reparaturen für den Investor fällig sind, die mit einer professionellen Wartung hätten vermieden werden können.

Sparen Sie Ihr Geld, indem Sie Ihr Facility Management in der eigenen Verantwortung belassen und Böpple Facility Management als professionellen Dienstleister damit beauftragen. So halten Sie die Kontrolle über die eigene Immobilie und können leichter eine optimale Rendite des investierten Kapitals erzielen.

Übrigens: Am Beispiel unserer zahlreichen Kunden zeigt die Erfahrung, dass sich bei der Bewirtschaftung von Immobilien bis zu 15 % sparen lassen, wenn sie professionell und kontinuierlich erfolgt. Übrigens ist es bei entsprechendem Mietvertrag möglich, die Mieter über die Nebenkostenabrechnung an den Kosten für das Facility Management zu beteiligen. Sie interessieren sich für ein individuelles Angebot? Unser Fachteam ist gerne für Sie da.

Zum Kontaktformular